Basis für hohe Wirkungsgrade

„Herzstück" der NTS Klimaböden ist die NTS Klimaplatte, eine automatengeschäumte Formplatte aus expandiertem Polystyrol. Sie hat einen umlaufenden Stufenfalz und zeichnet sich durch hervorragende Wärmedämmleistung aus.

Durch die Klimaplatte ist die Flächenheizung thermisch vom Rohboden getrennt und gibt die Wärme nur an den Raum ab. Die spezielle Rillengebung der Klimaplatte führt zu einer Vergrößerung der Heizfläche: Die auch unterhalb der Betonsohle offen bleibenden Rillen wirken wie Wärme-Leitkanäle, die zusätzlich zu den Heizrohren die Wärme an den Boden übertragen. Dieser vermeintlich kleine Unterschied zu anderen Systemen hat eine große Hebelwirkung und gewährleistet höhere Wirkungsgrade, eine gleichmäßigere Wärmeverteilung, und eine bessere Ausnutzung der eingebrachten Energie.

Die NTS Klimaplatte sorgt für eine optimale Rohrführung und ermöglicht eine einfache und schnelle Verlegung. Sie ist in verschiedenen Stärken (30-70 mm), Festigkeiten (150-500 Kpa) und Material-Ausführungen (Styropor, Perimeter) erhältlich.
(zum Vergrößern auf das Bild klicken)
(zum Vergrößern auf das Bild klicken)