Das System

Flächenheizung ist nicht gleich Flächenheizung
Attraktivität und Leistungsfähigkeit der Vielfalt am Markt verfügbarer Systeme können sich deutlich voneinander unterscheiden. Neben einer hohen Produktqualität, einer sorgfältigen Produktverarbeitung und der Erfüllung neuester DIN Anforderungen sind für die Beurteilung eines Flächenheiz-Systems dessen Wirkungsgrad, Variabilität und Anschaffungspreis von entscheidender Bedeutung.

Hoher Wirkungsgrad

Der Wirkungsgrad eines Flächenheizsystems wird bestimmt durch das Verhältnis von Heizfläche zu Estrich-/Betonmasse. Je größer die Heizfläche und je geringer die aufzuheizende Masse, desto höher der Wirkungsgrad. Durch die Konstruktion der NTS Klimaböden als Trockensystem wird die aufzuheizende Masse um etwa ein Drittel verringert. Die Heizfläche wird durch die spezielle „Rillengebung" der NTS Klimaplatte vergrößert und kann durch den Einsatz spezieller Wärmeleitbleche beliebig erweitert werden. Der hohe Wirkungsgrad des Systems führt nicht nur zu einer gleichmäßigen und verzögerungsfreien Wärmeabgabe, sondern auch zu einer deutlichen Senkung der Energie- und Heizkosten: ca. 25% gegenüber konventionellen Heizungsanlagen und 15% gegenüber konventionellen Flächenheizungen (Rohr im Estrich).

Maximale Variabilität
Durch den modularen Aufbau des Systems, die variablen Aufbauhöhen, die unterschiedlichen Materialfestigkeiten und die flexibel einsetzbaren Systemkomponenten passen sich NTS Klimaböden allen individuellen Ansprüchen und statischen Anforderungen an. Egal ob Neubau, Renovierung oder gewerbliche Großprojekte. Mit der Einzelraumregelung ist eine präzise und komfortable Temperatursteuerung möglich. Absenkungsperioden und Zonenregelungen sind individuell einstellbar.

 

Niedriger Anschaffungspreis
Die Investition in NTS Klimaböden ist vergleichbar mit der in eine konventionelle Heizungsanlage. Der Preis für das komplette System ist pro Quadratmeter nicht höher als der eines höherwertigen Teppichbodens. Wer sich bei Neubau oder Modernisierung für ein umweltfreundliches Heizsystem entscheidet wird vom Bund mit umfangreichen Förderungsprogrammen wie zinsgünstigen Darlehen und Zuschüssen unterstützt.

(zum Vergrößern auf das Bild klicken)
(zum Vergrößern auf das Bild klicken)